Wann wurden Kommoden erfunden?

George Stöckel

"Erfunden in der Mitte des letzten Jahrhunderts", das ist alles, woran ich mich erinnere, aber jetzt weiß ich, dass es keine einfache Frage ist, wegen einer aktuellen Studie von Professor Dieter Süderer zu diesem Thema: Im Sommer 2011 veröffentlichte die Deutsche Akademie der Wissenschaften eine Sonderausgabe der Fachzeitschrift "Bäröstern" mit dem Titel "Kammern für Archäologie", die die Ergebnisse der Studie von Professor Süderer enthält. Dies mag aufschlussreich sein, im Vergleich mit Trends Kommode

"Nach der industriellen Revolution - das Interessanteste an der Erfindung ist, dass wir unsere Sachen aufbewahren und mitnehmen können - haben wir erst vor etwa einem Jahrhundert herausgefunden, dass diese Dinge auch ein Problem für Umwelt und Wirtschaft sind: "Wie können wir uns das Leben leichter machen, wenn wir uns unsere Sachen ständig ansehen müssen", so haben wir ein Konzept entwickelt, das wir "Schrank" nennen, in dem unsere Sachen gelagert werden. Sehen Sie einen Romantische Kommode Vergleich an.

"Vor langer Zeit und ein großer, kann ich Ihnen nur ein paar Fakten darüber sagen. Welche Kommoden werden von Experten empfohlen? 1496 veröffentlichte ein Mönch namens John de la Fayette ein Buch über die Verwendung von Truhen, gab ihnen auch ein eigenes Rezept und wurde zum berühmtesten Buch in der Geschichte der mittelalterlichen Truhe, was nicht verwunderlich war, da es vor de la Fayette mehrere Autoren gab, aber eines unterschied ihn von anderen Autoren, nämlich die Verwendung eines Mechanismus zum Transport von Truhen zu und von einem Lagerraum. Im Unterschied zu Kommoden Erfahrung ist es somit auffällig tauglicher. ...